Spirituelles EMDR(AL) – bilaterale Musik

Während EMDR als psychotherapeutische Methode zur Lösung von Traumata vorwiegend in visueller Form bekannt ist, kommt beim spirituellen EMDR(AL) auditives EMDR über Kopfhörer durch meine bilaterale Musik und taktiles EMDR durch Füßetappen hinzu. Auditives EMDR hat sich als spirituelle Methode als besonders wertvoll herausgestellt, weil so die universelle Einbettung und die göttlich-irdische Verbindung im Bewusstsein des neuen Zeitalters unterstützt werden. Zurzeit bin ich der Einzige, der bilaterale Musik speziell für die verschiedenen Bewusstseinsschichten der tranzendenten Menschen anbietet.

Ich empfehle euch dringend, bevor ihr selbständig anhand des Buches Spirituelles EMDR(AL) durchführt, einen EMDR-Intensivtermin mit Ayleen Lyschamaya oder mir in Anspruch zu nehmen. Dort lernt ihr die praktische Anwendung und ihr werdet individuell über die möglichen psychischen Verarbeitungsprozesse beraten. Nach dem EMDR-Intensivtermin kann spirituelles EMDR(AL) dann eigenständig zur Verbindung von Göttlich und Irdisch im Bewusstsein fortgesetzt werden.

Um vorbeugend Missverständnisse auszuschließen, sei hier noch erwähnt, dass die Schuldgefühle-lLl-Praktik© von Ayleen Lyschamaya die hauptsächliche Vorgehensweise ist, welche die innerpsychische Liebesverbindung von Göttlich zu Irdisch herstellt, während Spirituelles EMDR(AL) ergänzend und unterstützend zur emotionalen Verarbeitung hinzukommt.

Auf der Internetseite der erkenntnisstarken und Vorreiterin der Am-Ziel-Erleuchtung© Ayleen Lyschamaya findet ihr weitere Informationen zu den einzelnen Bausteinen des transzendenten Bewusstseins und des vollständigen spirituellen Weges(AL) unter https://www.am-ziel-erleuchtung.de/gurus/.